Magellan® Industrie:

Strom

Modul: Strom

Anwendung zur Dokumentation und Führung von Steuerleitungen, kommunikations- und Datennetzen in CU

Der Aufbau einer digitalen Bestandsdokumentation in Nieder-, Mittel- und Hochspannungsnetzen beginnt in der Regel mit der Übernahme der vorhandenen Bestandspläne und Einmess-Skizzen. Die Fachschale Magellan® Industrie Strom unterstützt Sie mit ausgefeilten und praxisorientierten Werkzeugen, um vorhandene Aufmaße rasch zu übertragen. Ergänzend können Vermessungen der oberirdischen Leitungsobjekte über die Magellan®-Tachymeterschnittstelle eingespielt werden.

DOKUMENTATION SCHAFFT ÜBERSICHT

Die Leitungstrasse und der Querschnittsmanager bilden den Kern der Fachschale. Auf eine Dokumentation bis in den Schaltschrank hinein, zu den Annschlusspunkten oder zu den Betriebsmitteln kann kein Betreiber mehr verzichten.

Trassenplan und Schemaplan sind ebenfalls unerläßlich. Aus dem Trassenplan geht die exakte Lage der Kabel in der Örtlichkeit und die eindeutige Position im Querschnitt hervor. Je genauer die Dokumentation bei der Verlegung durchgeführt wurde, desto einfacher ist der Zugriff auf die Elemente im Störfall. Die Darstellung der Querschnitte erfolgt mit Angabe der Blickrichtung und mit variabler Beschriftung. Mit Magellan® Industrie Strom stehen praxisgerechte Funktionalitäten zur Aufteilung, Zusammenführung und Belegung von Trassen zur Verfügung. Professionelle Werkzeuge unterstützen die Bestückung der Trassen und Leerrohre mit Kabeln. Die Zuordnung der tatsächlichen Lage im Querschnitt erfolgt automatisch. Sämtliche Kabel werden automatisiert bei Veränderung der Trassenlage nachgeführt.

Mit dem Schemaplan kann der Leitungsverlauf erkannt werden. Die Magellan®-Netztopologie erstellt den Überblick, welche Kabel in welchen Trassen geführt werden beziehungsweise in welche Trassen, Leerrohre usw. diese Kabel wechseln. Bei der Schemadarstellung handelt es sich um eine Mehrstrichdarstellung der Kabel ohne Lagebezug. Hierzu erben die Kabel die Stützpunkte des Trassenverlaufs. Die Werkzeuge von Magellan® Industrie Strom unterstützen die Kabelkonstruktion im Schemaplan und ermöglichen eine optimale Umsetzung. Die automatische Stromkreisverfolgung verschafft einen schnellen Überblick der Netztopologie bei Störfällen und ermittelt die betroffenen Einbauteile.

Alle Vorteile auf einen Blick:
  • Lagerichtige Erfassung erdgebundener Trassen, Rohrbrücken- oder Freileitungstrassen durch integrierte Einmess-Routinen oder Vermessungsdaten
  • Querschnittsmanager zur Erstellung beliebiger Trassenquerschnitte
  • Unterstützung sämtlicher Baustandards wie Leerrohre, Betonzüger, Abdeckhauben und Sandbettungen für erdgebundene Trassen sowie Leitungen auf Pritschen und Rohrbrücken mit oder ohne Leerrohre usw.
  • Automatische Stromkreisverfolgung
  • Funktionen zur Aufteilung, Zusammenführung und Umbelegung von Leitungen und Trassen
  • Trassen-, Schema- und Eingabeplandarstellung
  • Praxisgerechte Beschriftungs- und Freistellungswerkzeuge